Thorichthys

  • Thorichthys ist eine Gattung mittelamerikanischer Cichliden, welche im Jahr 1904 durch den amerikanischen Ichthyologen Meek aufgestellt wurde.

    Es sind kleine bis mittelgroße Buntbarsche aus Bereich Süd-Mexikos, Guatemala, Belize und Honduras. Hier sind sie in den verschiedensten Flüssen aber auch Seen zu finden.


    Thorichthys Arten sind sehr schön gezeichnete Tiere, welche aber dennoch etwas der Beobachtung bedürfen. Die allermeisten Arten dieser Gattung sollten in Art- Becken gehalten werden und dies als Pärchen. Zudem ist darauf zu achten, dass das Futter nicht belastet ist. Belastungen durch Futter oder durch Stress quittieren sie unter Umständen mit dem Tod.


    Die Gattung wurde von Meek, 1904 aufgestellt. Typusart ist Thorichthys maculipinnis (Steindachner, 1864). Der [definition='27','0']Tribus[/definition] ist Therapsini.


    Zur Zeit gibt es 9 beschriebene Arten, doch es werden unter Umständen noch ein paar mehr.



    Folgende Arten sind beschrieben:

    Thorichthys affinis ( Günther, 1862 )

    Thorichthys aureus ( Günther, 1862 )

    Thorichthys callolepis (Regan, 1904)

    Thorichthys helleri (Steindachner, 1864)

    Thorichthys maculipinnis ( Steindachner, 1864 )

    Thorichthys meeki (Brind, 1918)

    Thorichthys panchovillai ( Del Moral-Flores at. all, 2017 )

    Thorichthys pasionis (Rivas, 1962)

    Thorichthys socolofi (Miller & Taylor, 1984)

Teilen