Astatheros

  • Die Astatheros - Gattung wurde im Jahr 1904 durch Jacques Pellegrin erstellt

    Die Astatheros Gattung ist schon recht alt und geht auf das Jahr 1904 zurück. Hier wurde sie durch den französische Ichthyologe Jacques Pellegrin als Untergattung zu der Gattung Cichlasoma eingeführt. Er beschrieb den ca. 30 cm groß werdenden Macracanthus damals als Typus - Fisch. Mit der Zeit gesellten sich noch ähnlich veranlagte Cichliden in diese Gattung bis zum Jahr 2016 Rivcan und seine Kollegen alle bis dato verbliebenen Astatatheros zur neuen Gattung Cribrosheros versetzten.


    Somit ist in der Astatheros Gattung ein einziger Cichlide ,


    Astatheros macracanthus ( Günther, 1864 )

Teilen