Cryptoheros chetumalensis

  • Cryptoheros chetumalensis ist ein reiner Höhlenbrüter und wurde erst im Jahr 2007 durch den Ichthyologen Schmitter - Soto beschrieben.

    Cryptoheros chetumalensis


    Name: Cryptoheros chetumalensis


    Deutsche Bezeichnung: Rotflossen - Spilurus, Chetumal - Buntbarsch


    Erstbeschreiber: Schmitter - Soto, 2007


    Synonyme / Pseudonyme:


    Familie: Buntbarsche, Cichlidae


    Herkunft: Mittelamerika


    Vorkommen: Belize, Guatemala und Mexiko und hier im Rio Hondo und Rio Chahal


    Größe Männchen: < 15 cm


    Größe Weibchen: < 13 cm


    Beckenlänge: ab 80 cm


    Wasserwerte: pH 7 - 7,5, dH mittelhart (3° - 20°) und Temp. 23° - 29° Celsius


    Fortpflanzungsart: Höhlenbrüter


    Ernährung: Allesfresser (omnivore )


    Beschreibung:


    Erst im Jahr 2007 beschrieb Scmitter - Soto anlässlich seiner Archocentrus - Revision diese neu aufgestellte Art und benannte ihn Cryptoheros chetumalensis. Den Namen verdankt dieser Cichlide der Stadt Chetumal an der Ostküste der Halbinsel Yucatán in Mexiko. Sie liegt nahe an der Mündung des Grenzflusses Rio Hondo. Hier kann man nur hoffen, dass es sich bei diesem Cichliden um eine valide Art handelt... nicht dass aus einem Rotflossen - Spilurus ein Spilurus wird. Die Maße zum " normalen" Spilurus sind identisch. Auch die Haltungsanforderungen..... Aquarium sollte mit einem Sand-Kies-Gemisch versehen werden, durchsetzt mit größeren und kleineren Steinen und dem einen oder anderen Gehölz. Auch Pflanzen werden von ihm nicht angegangen. Es sollten ihm auch Höhlen zur Verfügung gestellt werden, da er ein Höhlenbrüter ist.


    Cryptoheros chetumalensis bilden gute Paare und verteidigen ihre Eier rigoros. Er sollte wenn eine Vergesellschaftung angedacht ist nur mit friedlichen anderen Beifischen, die seiner Größe entsprechend sind vergesellschaftet werden. Hier gehen dann andere kleine mittelamerikanische Cichliden aber auch lebendgebärende Zahnkarpfen und Salmler. Und letztendlich sind auch sie Allesfresser ( omnivore ).



    Bild von Cryptoheros chetumalensis:

Teilen