Chalinochromis

  • Gattung Chalinochromis

    Mitglieder der Gattung Chalinochromis sind höhlenbrütende im Felsbiotop lebende Cichliden aus dem Tanganjikasee.

    Diese Gattung ist aktuell noch nicht ausreichend untersucht, so das in Zukunft sicher noch mit der ein oder anderen neuen Art zu rechnen ist.

    Die Arten der Gattung ähneln mit Ihrem langgestreckten, zylindrischen Körper denen aus der Gattung Julidochromis. Auch Chalinochromis Arten sind eng an ein Felsbiotop gebunden und [definition='9','1']laichen[/definition] bevorzugt in Höhlen und Spalten.


    Beide Elternteile verteidigen die Brut. Paarweise Haltung.


    Die Gattung wurde von Poll, 1974 aufgestellt. Typusart ist Chalinochromis brichardi Poll, 1974. Der [definition='27','0']Tribus[/definition] ist Lamprologini.


    Folgende Arten sind beschrieben:

    Chalinochromis brichardi (Poll, 1974)

    Chalinochromis cyanophleps Kullander, S.O. Karlsson, Karlsson & Norén, 2014

    Chalinochromis popelini (Brichard, 1989)


    evtl. noch unbeschrieben:

    Chalinochromis sp. "ndobnoi"

    Chalinochromis sp. "patricki"

    Chalinochromis sp. "bifrenatus"

Teilen