Hemibates

  • Gattung Hemibates

    Hemibates sind räuberisch lebende Cichliden die endemisch im Tanganjikasee in größerer Tiefe von etwa 50 bis 210 m leben.

    Die Arten der Gattung Hemibates kommen ausschließlich im Süden des Tanganjikasees vor, wo sie über Sandboden im Freiwasser leben. Es sind größer werdende Cichliden von etwas 26 cm Gesamtlänge.

    Die Arten jagen vorzugsweise Nachts in seichtem Wasser Fische und Wirbellose. Hemibates Arten werden selten importiert.


    Die Gattung wurde von Regan, 1920 aufgestellt. Typusart ist Hemibates stenosoma (Boulenger, 1901). Der [definition='27','0']Tribus[/definition] ist Bathybatini.


    Folgende Arten sind beschrieben:

    Hemibates stenosoma (Boulenger, 1901)

    Hemibates koningsi Schedel & Schliewen, 2017

Teilen