Gnathochromis

  • Gattung Gnathochromis

    Gnathochromis ist eine Cichlidengattung die endemisch im Tanganjikasee vorkommt.

    Beide beschriebenen Arten dieser Gattung kommen Seeweit vor und unterscheiden sich in der Brutpflege. Gnathochromis permaxillaris ist ein biparentaler Maulbrüter, Gnathochromis pfefferi ist ein maternaler Maulbrüter. Aber nicht nur bei der Brutpflege, auch bei der Nahrung und Nahrungsaufnahme unterscheiden sich beide Arten dieser Gattung.


    Lebensweise: Gnathochromis permaxillaris lebt eher bodengebunden und laicht in Höhlen ab. Gnathochromis pfefferi nutzt so etwas nicht.


    Die Gattung wurde von Poll, 1981 aufgestellt. Typusart ist Gnathochromis permaxillaris (David, 1936). Der [definition='27','0']Tribus[/definition] ist Limnochromini.


    Folgende Arten sind beschrieben:

    Gnathochromis pfefferi Boulenger, 1898

    Gnathochromis permaxillaris (David, 1936)


    Info!

    Limnochromis pfefferi (BOULENGER, 1898) ist die alte Bezeichnung für Gnathochromis pfefferi

Teilen