Cichla

  • Gattung Cichla

    Cichla ist eine Cichlidengattung sehr groß werdender Arten, die im tropischen Südamerika östlich der Anden vorkommen. In Südamerika ist Gattung Cichla von den südamerikanischen Buntbarschen die ursprüngliche Gattung. Offenbrüter mit Gelegen teils über tausend Eier, das Weibchen betreut die Brut während das Männchen das nähere Umfeld bewacht.


    In Ihrer Heimat sind Cichla beliebte Speisefische. Die Pflege im Aquarium ist nur bei Jungtieren und ansonsten in sehr großen Aquarien mit mehreren tausend Litern Inhalt möglich, da manche Arten weit über 60 -90 cm Länge erreichen können. Für Cichla temensis wird sogar eine Größe von 120 cm angegeben.


    Im deutschen Sprachgebrauch werden Cichla-Arten auch als Kammbuntbarsche bezeichnet.

    Die Gattung wurde von Bloch & Schneider, 1801 aufgestellt. Typusart ist Cichla ocellaris Schneider, 1801. Der [definition='27','0']Tribus[/definition] ist Cichlini.


    Folgende Arten sind beschrieben:

    Cichla cataractae Sabaj, López-Fernández, Willis, Hemraj, Taphorn & Winemiller, 2020

    Cichla intermedia Machado-Allison, 1971

    Cichla jariina Kullander & Ferreira, 2006

    Cichla kelberi Kullander & Ferreira, 2006

    Cichla melaniae Kullander & Ferreira, 2006

    Cichla mirianae Kullander & Ferreira, 2006

    Cichla monoculus Spix & Agassiz, 1831

    Cichla nigromaculata Jardine & Schomburgk, 1843

    Cichla ocellaris Bloch & Schneider, 1801

    Cichla orinocensis Humboldt, 1821

    Cichla pinima Kullander & Ferreira, 2006

    Cichla piquiti Kullander & Ferreira, 2006

    Cichla pleiozona Kullander & Ferreira, 2006

    Cichla temensis Humboldt, 1821

    Cichla thyrorus Kullander & Ferreira, 2006

    Cichla vazzoleri Kullander & Ferreira, 2006

Teilen