Guianacara

  • Gattung Guianacara

    Guianacara ist eine Cichlidengattung aus Südamerika, deren Arten auch als Sattelfleckbuntbarsche bezeichnet werden. Guianacara sind weit verbreitet und kommen u.a. im Río Caroní in Venezuela, in Französisch-Guayana, Guyana und Surinam, dem Rio Caciporé im nordöstlichen Brasilien, sowie im Rio Branco, Rio Curuá und Rio Trombetas im Amazonasbecken vor. Es sind mittelgroße Buntbarsche von etwa 19 cm Totallänge. Die Gattung wurde von Kullander & Nijssen, 1989 aufgestellt. Typusart ist Guianacara owroewefi Kullander & Nijssen, 1989. Der [definition='27','0']Tribus[/definition] ist Geophagini.


    Folgende Arten sind beschrieben:

    Guianacara cuyunii López-Fernández, Taphorn & Kullander, 2006

    Guianacara dacrya Arbour & López-Fernández, 2011

    Guianacara geayi (Pellegrin, 1902)

    Guianacara oelemariensis Kullander & Nijssen, 1989

    Guianacara owroewefi Kullander & Nijssen, 1989 (Typusart)

    Guianacara sphenozona Kullander & Nijssen, 1989

    Guianacara stergiosi López-Fernández, Taphorn & Kullander, 2006

Teilen