Hemichromis

  • Gattung Hemichromis

    Hemichromis ist eine Cichlidengattung aus Westafrika deren Arten u.a. vom Senegal bis Angola vorkommen. Weitere Fundorte sind der obere Nil, der Tschadsee, der Turkanasee, der Sambesi und eine Art endemisch im Mai-Ndombe-See. Die Gattung wurde von Peters, 1858 aufgestellt. Typusart ist Hemichromis fasciatus Peters, 1858. Der [definition='27','0']Tribus[/definition] ist Hemichromini.


    Folgende Arten sind beschrieben:

    Hemichromis angolensis Steindachner, 1865

    Hemichromis bimaculatus Gill, 1862

    Hemichromis camerounensis Bitja-Nyom, Agnèse, Pariselle, Bilong-Bilong, Gilles & Snoeks, 2021

    Hemichromis cristatus Loiselle, 1979

    Hemichromis cerasogaster (Boulenger, 1899)

    Hemichromis elongatus (Guichenot, 1861)

    Hemichromis exsul (Trewavas, 1933)

    Hemichromis fasciatus Peters, 1857

    Hemichromis frempongi Loiselle, 1979

    Hemichromis guttatus Günther, 1862

    Hemichromis letourneuxi Sauvage, 1880

    Hemichromis lifalili Loiselle, 1979

    Hemichromis paynei Loiselle, 1979

    Hemichromis stellifer Loiselle, 1979



    Evtl. noch unbeschrieben:

    Hemichromis sp. „Guinea 1“

    Hemichromis sp. „Guinea 2“

    Hemichromis sp. „Bangui“

    Hemichromis sp. „Neon“

Teilen