Mesoheros ornatus

  • Die Artnamensgebung ornatus kommt von Ornament und bezieht sich auf verziert und weißt die auf schwärzlichen Querbalken an den Seiten des Körpers, hin.

    Name : Mesoheros ornatus


    Deutscher Name ; Esmeralda-Buntbarsch


    Erstbeschreiber : Regan, 1905


    Synonyme / Pseudonyme : Cichlasoma ornatum, " Cichlasoma " ornatum, Nandopsis ornata, Nandopsis ornatum


    Familie : Buntbarsche, Cichlidae


    Herkunft: Südamerika

    Vorkommen: Kolumbien ( Rio Patia - Becken ) und in Ecuador ( Rio Durango und Rio St. Javier ), alle mit der Entwässerung in den Pazifischen Ozean


    Wasserwerte: pH < 7, GH weich bis mittelhart, Temp. 24° - 30° Celsius


    Größe Männchen (in cm) >30


    Größe Weibchen (in cm) 25


    Ernährung : Omnivore (Allesfresser)


    Fortpflanzung: Offenbrüter


    Beschreibung :

    Dieser wunderschöne Cichlide gilt ebenfalls als Rarität. Ich persönlich kannte nur einen Halter dieser Schönheiten. Nun gut, er wird sehr oft auch mit Mesoheros gephyrus verwechselt, ähnliches Aussehen und auch ähnliche Anforderungen. Die Struktur des Aquariums ist eigentlich einfach, ein Sandboden auf welchem größere Steine verteilt sind und dazu gedämpftes Licht. Zur Vergesellschaftung kann ich man nicht allzu viel sagen, dazu wurde er zu wenig gehalten. Nur so viel es wurde mir angeraten wurde, sie in einem geräumigen Becken ( Kantenlänge um die 200 cm ) als Artenbecken in einer Gruppe zu halten.

    Auf Film - oder Fotomaterial muss zu ihm verzichtet werden, da im Moment nicht in Europa vorhanden da die Fanggebiete alle nicht besucht werden können da es viel zu gefährlich ist. Die bislang als Mesoheros ornatus vorgestellten Bilder erwiesen sich alle als Mesoheros gephyrus - Bilder.

Teilen