Altolamprologus

  • Gattung Altolamprologus

    Altolamprologus sind im Tanganjikasee endemisch vorkommende Arten die sehr hochrückig (Lat.: „altus“ = hoch) und seitlich stark zusammen gepresst sind. Die Arten der Gattung Altolamprologus führen eine eher räuberische Lebensweise in dem sie zb. Jungfische anderer Arten aus Felsspalten fängt. Die Gattung wurde von Poll, 1986 aufgestellt. Typusart ist Altolamprologus compressiceps (Boulenger, 1898). Der [definition='27','0']Tribus[/definition] ist Lamprologini.


    Folgende Arten sind beschrieben:

    Altolamprologus calvus (Poll, 1978)

    Altolamprologus compressiceps (Boulenger, 1898)

    Altolamprologus fasciatus (Boulenger, 1898)


    evtl. noch unbeschrieben:

    Altolamprologus sp. "Sumbu" "shell" (bleibt kleiner und lebt in Schneckenhäusern)

Teilen