Vieja breidohri

  • Vieja breidohri wurde zu Ehren von Hans - Günter Breidohr ( verstarb leider schon 2015), benannt. In dieser kurzen Zeit, also in 30 Jahren, hat man ihn in die verschiedensten Gattungen gestellt.Nun ist es wieder in der Gattung Vieja.

    Name: Vieja breidohri


    Deutsche Bezeichnung: Breidohr -Buntbarsch, Augostura - Buntbarsch


    Erstbeschreiber: Werner & Stawikowski, 1987


    Synonyme / Pseudonyme: Cichlasoma breidohri, " Cichlasoma " breidohri, Herichthys breidohri, Paratheraps breidohri, Paraneetroplus breidohri


    Familie: Buntbarsche, Cichlidae


    Herkunft: Mittelamerika


    Vorkommen: Süd - Mexiko

    Typusfisch stammt von der Talsperre Presa de La Angostura am Río Grijalva


    Beckenlänge: ab 150 cm


    Wasserwerte: PH > 7, GH mittelhart bis hart, Temp. 24° - 30° Celsius


    Beschreibung:

    Vieja breidohri werden so gegen 30 cm lang und die Weibchen bleiben ungefähr 5 - 10 cm zurück. Sie sind Allesfresser, meine lieben am liebsten weiße Mückenlarven. Bei der Fütterung verlieren sie jede Zurückhaltung. Auch Mysis, Granulat, Flockenfutter und pflanzliche Kost wird gerne genommen. Ich habe sie zB. mit meinen kleinen Hartwegis vergesellschaftet und sie fühlen sich pudelwohl. Auch Ihre Farbung ist eine wahre Pracht, mal dunkelblau dann wieder hellblau und einzigartig ihre Augenfarbe, rot und wenn sie ihr dunkelblaues " Kleid " tragen, ja sieht es aus wie glühende Kohlen.

    Zum Laichvorgang kann ich noch nichts sagen, dauert eben noch etwas, da sie auch nicht gerade die Schnellwüchsigsten sind. Aber ich denke, das der Eine oder Andere noch ein paar Zeilen dazu schreiben kann und wird.


    Bild von Vieja breidohri

Teilen