Fugensand als Bodengrund?

  • Hallo Jimmy,


    von Fugensand weiß ich, dass er sehr stark das Wasser trübt, da extrem feine Anteile mit drin sind.

    Bei Einkehrsand (wird oft synonym zu Fugensand verwendet) ist oft Natriumsilikat mit drin. Das will man aber nicht im Becken haben.


    Wenn es günstig sein soll, kann ich nur Poolfiltersand empfehlen. Da "staubt" dann auch nichts.

  • Hi


    Wozu sollte der Sand gut sein ?

    Verstehe ehrlich gesagt nicht was manche Leute so in ihre Becken kippen.

    Sand, sprich natürlichen Sand gibt es wie Samd am Meer. Mann muss nur die Augen aufmachen.


    Ich hab meinen Sand aus unserem Wald geholt. Absolut fein und natürliches Aussehen.


    Ich persönlich finde z.B. Quarzsand für Tanganjika Becken furchtbar auch wenn ihn viele verwenden.



    Gruß

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.