Fische verstecken sich nur noch

  • Hallo liebe gemeinde

    Ich hab seit 3 Tagen das Problem das sich meine Rocio verstecken sobald ich am Aquarium vorbei gehe oder Morgens wenn ich Prüfe ob alles i.o. ist das hatten die noch nie gemacht ,selbst wenn ich Füttere verschwinden sie sofort in eine Ecke unterm Holz.Geändert hab ich nichts,hab vorsichtig geschaut ob ein Gelege dort irgendwo sichtbar ist, aber auch nichts .So ein Verhalten hatte ich auch noch nie gehabt,im Gegenteil vorher wenn ich sie gefüttert habe kamen sie sofort und konnten es kaum erwarten Futter ist auch das gleiche also von frostfutter.de ein mal in der Woche Granulat .Frostfutter Krill, Schwarze und Weisse Mückenlarven Cyclobs ,,und Lebende Mückenlarven ,Wasserflöhe und .

    [definition='56','0']Wasserwerte[/definition] geprüft auch alles i.o.

    Temperatur 25

    NO2 0

    NO3 15

    NH3 0

    PH 6,5

    GH 6

    KH 3

    O2 8

    Hat jemand eine Idee was es sein kann

    Gruß Uwe

  • Hallo Uwe,


    So eine Ferndiagnose ist immer schwierig.

    Außer der etwas niedrige [definition='22','0']PH-Wert[/definition] fällt mir so nichts auf. Wenn der vorher auch so war, wird das wohl auch nicht die Ursache sein.


    Hat sich außerhalb des Beckens etwas verändert?

    Beleuchtung im Zimmer, Pflanzen über der Wasseroberfläch etc.


    Brüten andere Fische?

    In der Natur sehen Rocio trotz ihrer Wehrhaftigkeit öfters mal gestresst und zerfleddert aus, wenn sie nicht die dominierenden Tiere in ihrem Lebensraum sind.

  • Hallo Uwe

    Wenn sich im Aquarium nichts geändert hat, wäre eine Veränderung vor dem Aquarium wie Malte es auch schon gesagt hat zuerst mal das was am ehesten in Frage kommt.

    Veränderte [definition='56','0']Wasserwerte[/definition] würden oder können zwar auch zu einem anderen Verhalten führen, dieses wäre aber nicht unbedingt das was Du schilderst und die Wasserparameter haben sich ja auch nicht verändert wie Du schreibst.


    Also entweder veränderter Zustand zb. durch brütende Beifische im Aquarium oder eben das sie von außen etwas anderes wahrnehmen was diese Flucht auslöst.


    Sind aber alles nur Vermutungen und ist immer schwierig etwas zu sagen wenn man das Aquarium nicht selber kennt.

  • Also von aussen eigentlich auch nichts steht alles wie immer außer das das Zimmer jetzt im Sonnen Licht heller ist als vorher und wenn ich komme das Plötzlich ein Schatten am Aquarium ist.Das Aquarium steht aber auch schon lange dort also 6 Jahre die Rocio sind 2 Jahre drin die Maronis 1,5 Jahre drin und die 2 Welse 3 Jahre und vom alten Besatz nichts mehr liegt es vielleicht daran das ich Seemandelbaumblätter drin hab weil vorher hatte ich GH 9 und KH5

    dachte das die Rocio auch weicheres Wasser brauchen so wurde mir das gesagt vom Züchter

    Danke schon mal euch

    Einmal editiert, zuletzt von Uwe ()

  • Dieses Thema enthält 33 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.