Stomatepia mongo

  • Hallo zusammen,


    Wie hier bereits angedeutet, schwimmen seit gestern 8 Nachzuchten von Stomatepia mongo bei mir.


    Gekauft habe ich die Tiere bei Zajac. Ursprünglich stammen sie aus Uwe Werners Fischkeller.


    Bisher scheinen sie ziemlich gut zu stehen. Allerdings zeigen sie nichts von ihrer schwarzen Pracht, sondern nur eine neutrale braune Färbung (Schreckfärbung scheint ein fleckiges Silber zu sein).


    Ein paar davon werden wohl an einen Kumpel gehen. Das macht zwar die Gruppe kleiner aber doppelt hält hoffentlich besser.


    Ein paar schnellen Aufnahmen vom Telefon


    IMG_20200202_105347.jpg


    [Externes Medium: https://youtu.be/NGXoL4giUHM]


    [Externes Medium: https://youtu.be/uSGL-CprR2M]

  • Hallo Ronny,


    ich weiß auch nur die Grunddaten.

    Sie stammen ursprünglich aus dem Barombi Mbo Kratersee in Kamerun.

    Der pH-Wert liegt bei 7.9, die Temperatur je nach Messpunkt zwischen 23-26°C (hier muss ich nochmal genauer nachlesen).


    Sie werden zwischen 10 und 15 cm groß, sind ovophile Maulbrüter und Ernährung sich von allerlei kleinen Tieren.

    Die Spitze Körperform mit der großen Schwanzflosse deutet auf einen Räuber hin, das Maul ist allerdings relativ klein.


    Im See trifft man sie nur selten an, sie bewegen sich aber teilweise in kleineren Gruppen.


    Alles weitere muss ich noch rausfinden.



    Hallo Phil,

    Danke für den Hinweis. Ich hatte zwar zufällig vorher kurz in das Video reingeguckt, die Tiere sind mir aber nicht aufgefallen. Da muss ich nachher nochmal reingucken.


    Hallo Roland,


    Ja, ich werde weiter berichten.

  • Dieses Thema enthält 24 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.