Wichtige Arbeiten bzgl. mittelamerikanischer Cichliden

  • Mal wieder ein Thread,

    welcher eben nur Mittelamerika betrifft.

    Meine Festplatte quillt hier schier über vor lauter PDFs und wenn man etwas sucht.... hmm findet man es wieder nicht.

    Von daher wichtige Schriften, Arbeiten etc. hier zu hinterlegen


    McMahan und Kollegen 2015

    Bei dieser wissenschaftlichen Arbeit geht es um 8 neugestaltete Cichliden - Gattungen


    Wissenschaftliche Ausarbeitung

    Viele Grüße


    Roland



    Reden ist Silber und Schweigen ist Gold.

    Einmal editiert, zuletzt von DelUser#1043 () aus folgendem Grund: Gattungen nicht Arten

  • Anzeige


  • Nun diesem Ichthyologen -Team verdanken wir folgende Gattungen.


    Mittelamerika:

    1. Maskaheros (regani , argenteus ) waren beide bis dato Paraneetroplus
    2. Kihnichthys (ufermanni ) war bis dato ebenfalls ein Theraps
    3. Cincelichthys (bocourti , pearsei ) waren beide bis dato Theraps und " Cichlasoma "
    4. Rheoheros (lentiginosus , coeruleus ) waren auch beide bis dato Theraps
    5. Oscura (heterospilus ) war bis dato ein Theraps
    6. Chiapaheros (grammodes ) war bis dato ein " Cichlasoma "
    7. Trichromis (salvini ) war bis dato ein " Cichlasoma "



    Südamerika:

    1. Mesoheros (festae , ornatus , atromaculatus, gephyrus ) waren alle " Cichlasoma "

    Viele Grüße


    Roland



    Reden ist Silber und Schweigen ist Gold.

  • Hallo Roland,


    Definitiv eine wichtige Arbeit, die einiges aufgeräumt hat.


    Ich finde die Idee gut, die Link hier zu hinterlegen, da ich auch des öfteren PDFs nicht wieder finde.


    Der grammodes bzw das Weibchen in der Arbeit sieht übrigens ziemlich komisch aus mit dem platten Gesicht. Es wurde bestimmt im Glas platt gedrückt oder so.

  • Hallo Malte,

    Ich finde die Idee gut, die Link hier zu hinterlegen, da ich auch des öfteren PDFs nicht wieder finde.

    genau deshalb mache ich es ja.

    Und Du kannst Du dir ja denken mit wem ich weiter mache.


    Rican und Kollegen 2016

    Ihre Arbeit

    Viele Grüße


    Roland



    Reden ist Silber und Schweigen ist Gold.

  • Hallo zusammen,


    ja man kann das Ganze auch abkürzen.

    Ich habe Euch auch dazu einen Link, wo man dann wenn etwas gesucht wird einmal nachschauen kann.

    Man muss nur wissen, was man sucht und dann entsprechend eingeben.

    RESEARCHGATE

    Viele Grüße


    Roland



    Reden ist Silber und Schweigen ist Gold.

  • Ja Rican und seinen Kollegen haben wir folgende 8 neue Gattungen zu verdanken.


    1. Chortiheros
    2. Cribroheros
    3. Darienheros
    4. Isthmoheros
    5. Kronoheros
    6. Mayaheros
    7. Talamancaheros
    8. Wajpamheros

    Viele Grüße


    Roland



    Reden ist Silber und Schweigen ist Gold.

  • Und auch diese Arbeit ist für Mittelamerika bedeutend


    Juan Schmitter - Soto 2007

    Seine Arbeit


    Noch besser als Uwe Werner kann man es nicht erklären !Erläuterung

    Viele Grüße


    Roland



    Reden ist Silber und Schweigen ist Gold.

    Einmal editiert, zuletzt von DelUser#1043 () aus folgendem Grund: Nachtrag

  • Nun Interesse löst dieser Thread ja nicht gerade aus.


    Nun Juan Schmitter - Soto beschrieb in seiner Arbeit 2 neugestaltete Gattungen und 6 neue Arten.


    Neue Gattungen

    1. Amatitlania
    2. Rocio

    und 6 Arten


    1. Amatitlania coatepeque
    2. Amatitlania kanna
    3. Amatitlania siquia
    4. Cryptoheros chetumalensis
    5. Rocio gemmata
    6. Rocio ocotal

    Viele Grüße


    Roland



    Reden ist Silber und Schweigen ist Gold.

  • Für Leseratten


    Das Standardwerk " Holly, Meinken und Rachow " und seine Bedeutung für die Ichthyologie und nicht nur bzgl. Mittelamerika


    Holly, Meinken & Rachow

    Link

    Viele Grüße


    Roland



    Reden ist Silber und Schweigen ist Gold.

  • Hallo Roland,


    Freut mich, dass ich helfen konnte;wk).


    Die beiden Links zeigen die Cichlinae - also die amerikanische Cichliden.


    Wer sich für andere Cichliden interessiert, findet dort auch Etroplinae und Ptychochrominae (Madagaskar und Indien) und Pseudocrenilabinae (Afrika) a-g / h-k / l-o / p-y.


    Das Inhaltsverzeichnis ist leider etwas unübersichtlich, deshalb packe ich die Links hier mit rein. Auch wenn es eigentlich um Mittelamerika geht. Ich hoffe, das passt.

  • Hallo Malte,


    klar passt das ….. kommt ja auch von Dir und dann passt das immer. Und kleiner Nebeneffekt …… vielleicht schauen auch andere Fraktionen vorbei. DU BIST SPITZE.

    Viele Grüße


    Roland



    Reden ist Silber und Schweigen ist Gold.


  • Fütterungsökologie und Ökomorphologie von Buntbarschen in einem großen mesoamerikanischen Flussdelta

    Hinterlege ich lieber, bevor ich es nicht mehr finde.

    Ist auch wieder so ein Beispiel, dass bei der Ernährung noch lange nicht alles an Wissen vorliegt.


    Ausarbeitung

    Viele Grüße


    Roland



    Reden ist Silber und Schweigen ist Gold.